Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: Absolutes Worst Case und es geht doch

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    1.066

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch


    Anzeige

    Anzeige
    Von mir auch gute Besserung!
    Kannst du den selbst etwas tun um die Situation zu verbessern bzw. hast du da vom Krankenhaus etwas mitbekommen?

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von sybill
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.065

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch

    LIebe P.A. bin richtig geschockt, ich wünsche Dir auch, dass sich alles wieder verbessert. Ich halte alle Daumen.
    Ganz moosbedeckt
    steht unweit der Kirschblüten
    ein Wasserbecken...
    Basho

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Rheinland/Pfalz
    Beiträge
    1.524

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch

    schließe mich allen an und wünsch die von herzen gute besserung.
    ich hoffe für dich, dass, da du wieder zu hause bist, dein gewohntes Umfeld und den gewohnter Tagesablauf dich wieder ruhiger und damit wieder gesund werden lassen.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.319

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch

    Ich danke euch.
    Ehrlich gesagt, weiß ich noch gar nicht so recht, was alles passiert ist.
    Offenbar bin ich neben meinem Lymphödem wohl lange Zeit mit einer Sauerstoffsättigung von nur 80% rum gelaufen.
    Aber was das genau gemacht hat und was das bedeutet und ob das wieder besser werden kann , weiß ich auch nicht.
    Kennt sich jmd von euch aus? Lunie ?
    Seit ich den Tod kenne, lerne ich ohne Angst zu leben.

  5. #25
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.933

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch

    Erstmal gute Besserung, PA.
    Das mit Sauerstoffsätigung kenne ich natürlich von meinem Mann.
    Er hatte auch schlechte Werte, er war aber lungenkrank.
    Ist deine Lunge geröngt worden? Warst du im MRT oder hat man ein CT gemacht?
    Hat man die Sättigung in Kapillarblutblut gemessen, Blutgasanalyse? Oder nur mit einem Pulsoximeter?
    Die einzige Therapie ist eben die Sauerstoffzufuhr von außen.
    Mein Mann musste am Anfang 16 Std. am Tag am Sauerstoffgerät hängen, später 24 Stunden.
    Seltsam finde ich es, dass man bei dir nicht rausgefunden hat warum du so eine niedrige Sauerstoffsättigung hast - es kann viele Ursachen haben.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.319

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch

    Nee, alles untersucht, auch mit Spezialuntersuchungen etc.
    Ursache ist wohl, dass meine rechte Herzhälfte zu wenig Sauerstoff in die Lunge transportiert, weil alles so von Wasser gedrückt wurde.

    Aber ob sich das erholt?
    Lungenkrank an sich bin ich wohl nicht.

    Aber ich muss noch was erzählen:
    Ich habe jetzt insgesamt 24 Kilo Gewicht verloren seit dem 13.06.
    Verrückt gell?
    Seit ich den Tod kenne, lerne ich ohne Angst zu leben.

  7. #27
    Administrator Benutzerbild von Lunie
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.933

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch

    24 Kilo sind der Wahnsinn.
    Ich denke schon, dass sich die Sauerstoffsättigung wieder normalisiert, sobald das ganze Wasser raus ist - denn dann kann die rechte Herzhälfte wieder ihre Arbeit aufnehmen. Entwässerst du noch?

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.319

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch

    Ja
    Seit ich den Tod kenne, lerne ich ohne Angst zu leben.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Rheinland/Pfalz
    Beiträge
    1.524

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch

    Zitat Zitat von P.A. Beitrag anzeigen

    Aber ich muss noch was erzählen:
    Ich habe jetzt insgesamt 24 Kilo Gewicht verloren seit dem 13.06.
    Verrückt gell?

    der absolute Wahnsinn.
    ich denke auch, dass durch die Entwässerung der Druck auf dein Herz nachlässt und sich alles wieder normalisiert.
    Geändert von Strickliesel (30.06.2020 um 19:37 Uhr)

  10. #30
    Mod i.R. Benutzerbild von Lutz
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.549

    Standard AW: Absolutes Worst Case und es geht doch


    Anzeige
    Wie hoch war denn das Ausgangsgewicht, wenn man fragen darf?
    Liebe Grüße
    Lutz

    Nur wer alle Blickwinkel prüft, weiss, welcher der richtige ist.

Ähnliche Themen

  1. Das ist doch kein Beinbruch!
    Von erdnussbuddha im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.06.2017, 00:25
  2. Zahnfleischentzündung oder doch mehr?
    Von pippi1710 im Forum Hypochondrie -Angst vor Krankheiten
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.09.2014, 12:24
  3. Doch noch da
    Von MissFitt im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 18:10
  4. Ist doch nur ein Gefühl - oder was?
    Von MissFitt im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 14:37

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •