Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Erfahrungen mit Sertralin ..

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Rheinland/Pfalz
    Beiträge
    844

    Standard AW: Erfahrungen mit Sertralin ..


    Anzeige

    Anzeige
    Ok.

  2. #12
    Administrator Benutzerbild von Hope
    Registriert seit
    25.02.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.343

    Standard AW: Erfahrungen mit Sertralin ..

    Lutz, da bin ich ganz bei dir.

    Ich hab das bestimmt schon öfter mal geschrieben, tue es aber trotzdem nochmal: Wenn man Diabetes, Bluthochdruck oder andere körperliche Erkrankungen hat, schluckt man die Tabletten doch auch, einfach weil es sein muss.

    Wie sehr eine Angsterkrankung und/oder Depression das Leben einschränken bzw. zur Hölle machen kann, wissen wir alle. Und wenn die Tabletten helfen, warum haben wir dann ein Unzulänglichkeitsgefühl? Hätte man bei den anderen Erkrankungen mit Sicherheit nicht.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2013
    Ort
    Rheinland/Pfalz
    Beiträge
    844

    Standard AW: Erfahrungen mit Sertralin ..

    im Moment kreisen meine Gedanken wieder um das Thema Medis oder nicht. wegen der Zahngeschichte hatte ich ja die Einnahme auf Eis gelegt. da es mir im Moment aber wieder nicht so gut geht, heißt die Ängste, vor allem Krankheitsängste, stehen in den Startlöchern, taucht die Frage wieder auf. Gleichzeitig frage ich mich aber auch, ob das nicht daran liegt, dass ich mich wieder zu sehr überfordere und meine Ansprüche zu hoch hänge. der Rosinus schreibt ja , dass man sich selbst mehr lieben und damit auch mehr auf sich achten soll, seine Ansprüche eben nicht so hoch hängen soll.
    ??????????????????
    würde das mit Medis besser gelingen ?

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    956

    Standard AW: Erfahrungen mit Sertralin ..


    Anzeige
    Ob es mit Medis gelingt kannst du nur ausprobieren. Es gibt dafür keine Garantie aber gute Chancen, dass sich das ein oder andere "Symptömchen" verabschiedet.
    Ich selbst habe viel Therapieerfahrung, alles mögliche immer wieder durchgekaut. Das hat mir zwar viel Erkenntnis gebracht, aber unterm Strich und bei dem leisesten Stress machen Kopf und Körper dann doch wieder was sie wollen. Ist auch stark genetisch bedingt, bei mir zumindest.

Ähnliche Themen

  1. Sertralin
    Von sasa im Forum Antidepressiva
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 09:25
  2. Sertralin
    Von silberauge im Forum Antidepressiva
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 09:27
  3. Hat jemand Erfahrungen mit 5-HTP
    Von Marc1981 im Forum Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 15:08
  4. Sertralin bei Panikstörung, weiß nicht mehr weiter
    Von onkelbaerbel im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 00:05
  5. Erfahrungen
    Von Lanoya im Forum Angststörung und Panikattacken
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.05.2013, 11:42

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •