• Neue Artikel

    Lunie

    "Die Bernhardt- Methode"

    Liebe Mitglieder, Gäste und Besucher unsere Website,
    wir haben tolle Neuigkeiten für euch und hoffen, ihr freut euch genauso darüber wie wir.
    ... Weiterlesen
    Lunie
  • Werbung

  • Anzeige

  • Ratschläge für Betroffene und Angehörige

    Woran erkennt man eine Depression? Was löst sie aus? Und was kann man dagegen tun?

    Die kostenlose Broschüre "Depression erkennen und behandeln" vom Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz (BGV) beantwortet diese Fragen übersichtlich und verständlich, wie der BGV mitteilt.
    Die Broschüre beschreibt Ursachen, Auslöser sowie typische Anzeichen einer Depression.

    Ein wichtiger Tipp für Betroffene: "Fühlt man sich länger als 14 Tage erschöpft und kaum noch in der Lage, den Alltag zu bewältigen, sollte man seinen Hausarzt ansprechen". In dem Ratgeber werden auch Folgen und Auswirkungen einer unbehandelten Depression erläutert.

    Darüber hinaus werden die Diagnose- und Therapiemethoden detailliert aufgezeigt, heißt es in der Mitteilung. Dabei geht es auch um ergänzende Therapieverfahren wie Schlafentzugs- oder Wachtherapie, Lichttherapie und Elektrokrampftherapie (EKT).

    Der Ratgeber enthält außerdem Leitlinien für das richtige Verhalten Betroffener und Angehöriger bei einer bereits diagnostizierten Depression. Und es gibt praktische Tipps für einen besseren Schlaf. (eb)
    Bestellt werden kann die Broschüre auf: www.depression-erkennen.de
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Ratschläge für Betroffene und Angehörige - Erstellt von: Steffie Original-Beitrag anzeigen